• Auf zu neuen Ufern!

    Yachtcharter und Yachtverkauf von Yachting 2000.

Patente & Zertifikate

IYT Training - Zertifikate

Yachting 2000 bietet durch seine Segelschule Yachttraining 2000 die Möglichkeit, das international anerkannte IYT Worldwide Bareboat Skipper Patent zu erwerben


IYT WORLDWIDE "International Yacht Training“ ist eine der international anerkanntesten Ausbildungsstätten für Yacht Zertifikate (Befähigungsnachweise) für Berufs- und Freizeitskipper und betreibt in mehr als 41 Ländern weltweit, davon in 13 EU-Staaten.


Yachting2000 IYT

Yachting 2000 ist als IYT Partner autorisiert und unsere IYT- Schule ist ein lizenziertes Ausbildungszentrum von IYT Worldwide „International Yacht Training“ und wir bieten auf unsere Stützpunkten in Kroatien die Ausbildung zum IYT Bareboat Skipper und VHF Operator an Bord eigener Yachten an.

www.iytworld.com

Muster der ausgestellten Lizenzen

International Bareboat Skipper
International Bareboat Skipper
VHF-Radio Operator Certificate of Competency
VHF-Radio Operator Certificate of Competency
International Boating&Sailing Passport
International Boating&Sailing Passport

IYT Worldwide

Der IYT Bareboat Skipper Kurs findet an Bord einer unserer Yachten statt. Der Kurs enthält theoretische und praktische Module. Um das Zertifikat zu erwerben, muss der Kandidat mindestens 200 Seemeilen und 10 Tage auf dem Meer geloggt haben. Die UKW-Seefunkausbildung wird begleitend absolviert.

Die Zertifizierung Erfolg nach einer schriftlichen und praktischen Prüfung, anschließend an die Ausbildung direkt vor Ort, durch IYT zertifizierte Prüfer.

Kursablauf:

Die Personenzahl ist mit max. fünf Personen pro Kurs begrenzt. Angeboten werden ein- bzw. zweiwöchige Intensivkurse. Bei einwöchigen Kursen ist von jedem Teilnehmer vor Antritt ein schriftlicher Nachweis (Seemeilenbestätigung) mittels Logbuch über mindestens 200 sm und 10 Bordtage in verantwortlicher Position beizubringen.

Bareboat Skipper Kurs-Überblick:

  • Pflichten eines Bareboat Skippers
  • Logbuch führen
  • Sicherheitscheck
  • Lotsenplan
  • Rumpf- und Riggcheck
  • Manövrieren im engen Raum
  • Maschinen- und Systemcheck
  • Ankern und Anlegen
  • Treibstoff- und Wasserkapazität und Reichweite
  • Leinen, Knoten und Tauwerk
  • Proviantpläne, Vorräte holen
  • Allgemeine Decksarbeit
  • Wetterinformationsquellen
  • Gezeiten- und Strömungstheorie
  • Wetterkunde
  • Höhe der Gezeit-, Spring- und Nipptiden
  • See- und Landwinde
  • Zwölftelregel
  • Wolkenarten und –formation
  • Standortbestimmung, Kreuz-und Versegelungspeilung
  • Törn- und Seereiseplanung
  • Kollisionsverhütungsregeln (KVR)
  • Anwendung der KVR
  • Ablauf einer Küstenfahrt
  • Lichter und Signalkörper
  • Streckenstrategie
  • Hafenreglements, Zoll- und Immigrationsformalitäten
  • Beiboot Handhabung

Als Voraussetzung für die Teilnahme am Schifffahrtsfunk, beziehungsweise dem Bedienen einer Seefunkstelle ist der Besitz eines personengebundenen Funkbetriebszeugnisses vorgeschrieben. Unser Bareboat Skipper Kurs schließt den UKW-Seefunkkurs mit ein.

Kursinhalt:

  • Einleitung
  • Funktheorie
  • Sichtlinien/Reichweite
  • Zusatzausrüstung
  • Gebräuchliche Begriffe
  • Reglements und Lizenz-Erfordernisse
  • UKW-Funkgerät
  • Korrektes Vorgehen
  • Senden und empfangen
  • Das phonetische Alphabet
  • Notfunk
  • Notfunkbake (EPIRB) und SART
  • Handfunkgeräte

Küstenpatent Kroatien

Yachting 2000 veranstaltet im Frühling und im Herbst

Skipperkurse für den kroatischen Bootsführerschein

Boat Skipper B (inklusive UKW-Seesprechfunk-Berechtigung).

Beim kroatischen Küstenpatent handelt es sich um den amtlichen Sportbootführerschein-See, dem Boat Skipper B der Republik Kroatien, welcher von den Behörden des kroatischen Ministeriums für Seefahrt und Verkehr ausgestellt wird. Die behördliche Prüfung wird daher in Kroatien abgenommen.

Die Termine für unsere Küstenpatentkurse in Kroatien finden Sie hier

KÜSTENPATENT KATEGORIE B:

Der Boat Skipper B berechtigt dazu, Segelboote und Motorboote bis 30 BRZ zu führen. Die Erlaubnis gilt für Segelyachten, Motoryachten und Jetfahrzeuge; die Motorleistung ist nicht begrenzt. Erteilt wird die Erlaubnis ab 16 Jahren, bei kommerzieller Nutzung ab 18 Jahren, inkl. UKW-Seesprechfunk.

Prüfungsort: Hafenamt Zadar, jeden Mittwoch, Freitag ab 14.00 Uhr

Die Kosten:

245,- € Prüfungstaxe inklusive Lernunterlagen, Bezahlung per Banküberweisung

Anmeldung:

3 Tage vor Prüfungstermin,
Wir benötigen, Reisepasskopie, Geburtsdatum, Wohnadresse

Zur Prüfung sind folgende Dinge mitzubringen:

Reisepass 2 Passfotos

Prüfungsthemen:

Funkalphabet

Lichterführung

Ausweichregeln

Navigation

Sicherheit auf See

Muster der ausgestellten Lizenz