+ 43 (0) 7234 / 845 45
  • de
  • en
Auf zu neuen Ufern!
Yachtcharter und Yachtverkauf von Yachting 2000.
Auf zu neuen Ufern!
Große Auswahl an verschiedenen Yachten und Katamaranen.
Auf zu neuen Ufern!
Wählen Sie Ihre Yacht aus einer der größten Flotten Kroatiens.
Auf zu neuen Ufern!
Genießen Sie die herrliche Freiheit, die man nur auf dem Meer hat.
Auf zu neuen Ufern!
Chartern Sie in Kroatien und weltweit Ihre Traumyacht.
previous arrow
next arrow
Slider

Absicherung Charterzahlungen 2018 (pdf)

Yacht-Pool Versicherungsantrag 2019

Charter-Preis Absicherung der Yacht-Pool Versicherung

Seit neuestem können wir all unseren Kunden eine Charter-Preis Absicherung der Deutschen Yacht-Pool Versicherungs GmbH mit dem sogenannten „Sicherungsschein“ kostenlos anbieten.

Hierbei übernimmt die Yacht-Pool Versicherungs GmbH die Verpflichtung zur Rückzahlung aller geleisteten und noch nicht verbrauchten Reisepreiszahlungen (Charterzahlungen) infolge einer Insolvenz des Veranstalters.

Yachting 2000 hat als eines der wenigen Charterunternehmen am Markt dieses Qualitätszertifikat von der Deutschen Yacht-Pool Versicherungs GmbH erhalten.

Die Charterpreiszahlungen unserer Kunden sind daher bis zur Erfüllung der vertraglich vereinbarten Leistungen zu 100% abgesichert. Der Kunde trägt bei Yachting 2000 mit seiner Anzahlung keinerlei Risiko.

Daher künftig nur noch chartern mit Sicherungsschein! 
Yachting 2000 Ihr verlässlicher Partner

Was Sie bei Abschluss eines Chartervertrages beachten sollten:

Aus sehr begründeten Anlass möchten wir sie wieder einmal deutlich auf die Notwendigkeit hinweisen sich Ihre Charterzahlungen entsprechend gegen das Insolvenzrisiko der Agentur an die Sie die Anzahlung leisten ebenso wie gegen den Flottenbetreiber an den Ihre Zahlung weitergeleitet wird, abzusichern. Die wirtschaftlichen Verhältnisse im Chartergeschäft sind insbesondere in südlichen Ländern nicht leichter geworden. Die Insolvenzen in der Charterbrache in der Vergangenheit haben uns deutlich gezeigt, dass auch noch so klingende Namen nichts über das ökonomische Innenleben einer Firma aussagen. Eine wasserdichte Absicherung der Kundenzahlungen ist deshalb fair, legitim und heute dringender als je erforderlich. Dieses Thema hat sich zunehmend verschärft, denn die geforderten Anzahlungen haben sich in den letzten Jahren stetig erhöht und damit steigt auch das Risiko des Charterers, der mit seinen Zahlungen in finanzielle Vorleistung geht.

YACHT-POOL als Pionier, auch auf diesem Gebiet der Absicherung der Charterskipper, hat dazu bereits vor vielen Jahren einen entsprechenden Sicherungsschein entwickelt, der nach unserer Auffassung die mit größtem Abstand höchste Sicherheit zur Abdeckung dieses Risikos bietet.

Wir bieten unseren Kunden den YACHT-POOL Sicherungsschein, weil nach unserer Prüfung dieser Schein sowohl was die Eindeutigkeit der Absicherung anbelangt, als auch was die Höhe der Deckungssumme betrifft, nach unserem Erkenntnisstand das weitaus beste Angebot darstellt.

Aus diesem Grund haben wir auch seit Jahren den YACHT-POOL-Sicherungsschein allen unseren Kunden als Absicherung Ihrer Anzahlungen kostenlos ausgehändigt.

Wir möchten in diesem Zusammenhang aber auch darauf hinweisen, dass das zunehmende Bewusstsein der Charterkunden nach entsprechender Absicherung ihrer Charterzahlung einen entsprechenden Nachfragedruck erzeugt hat, der auch Nachahmer zu dem von YACHT-POOL entwickelten Sicherungsschein auf den Plan gerufen hat. Mit dem Nachteil, dass einige dieser Scheine mehr „Schein als Sicherheit“ sind und nicht das halten, was der Charterskipper erwartet und erwarten darf, nämlich eine ordentliche Bonitätsprüfung der Firmen, in dessen Hände die Charterzahlungen gelangen (sowohl Agentur- als auch Flottenbetreiber) und vor allem eine entsprechende Deckungssumme im Kleingedruckten.

Den YACHT-POOL Sicherungsschein erhalten Sie allerdings nur von guten Agenturen, die sie wiederum nur für geprüfte Flottenbetreiber ausgeben dürfen, die bei YACHT-POOL gelistet sind und jährlich Ihre Bilanzen vorlegen müssen. Diese Scheine erhalten Sie in der Regel von solchen Agenturen, wie von uns auch, kostenlos. Es gibt aber auch sozusagen „Sicherungsscheine light“ auf dem Markt, die eine unakzeptable niedere (sinnlose) Deckungssumme aufweisen und damit ohne entsprechende Bonitätsprüfung auch für Agenturen und Flottenbetreiber ohne entsprechende Bonität ausgegeben werden können, weil eben das abgesicherte Risiko im Kleingedruckten – zu Lasten des Kunden (und für den Kunden schwer verständlich) – entsprechend beschränkt ist. Dem YACHT-POOL-Sicherungsschein und uns liegt aber eine andere Philosophie zugrunde. Denn die Absicherung des Geldes ist eine Sache, aber mit diesem Sicherungsschein soll auch implizit ein Signal gesetzt werden, von dem der Charterkunde annehmen kann, dass auch „alles Übrige“ in Ordnung ist. Ein enorm wichtiger Nebenaspekt der strengen Bonitätsprüfung.

Handelt es sich aber um einen „Sicherungsschein light“, der von anderen Versicherungsanbietern, sozusagen als „goody“ für den Abschluss einer Versicherung als Draufgabe mitgegeben wird, so sagt dieser Sicherungsschein über die Bonität des Vercharterer gar nichts, weil diesen Scheinen eben keine solide Bonitätsprüfung der Charterfirma zugrunde liegt. Der Grund, warum so ein Sicherungsschein so locker ausgegeben werden kann, liegt daran, dass die Leistung im Kleingedruckten eben entsprechend minimiert ist. Das merkt der Kunde aber erst im Schadenfall.

Unser Anliegen ist es Sie in allen Charter-relevanten Bereichen optimal zu beraten und zu betreuen. Und dazu gehört auch Sie mit wichtigen Informationen zu versorgen.

Für weitere Fragen sind wir ständig für Sie da!

Ihr Josef Limberger
Yachting 2000